Schule

„Hilfe, ich hab` noch Hausaufgaben -
Vom (Über-) Leben mit Schulkindern“

Ein Themenabend

Alle Eltern von Schulkindern kennen das: Donnerstagabend, nach einem anstrengenden Tag, noch eben schnell Hausaufgaben; Sonntag ein Plakat gestalten; Einträge im Hausaufgabenheft, obwohl doch eigentlich nichts auf war; Vokabeln oder Mathe üben…

 

Alle Eltern wollen das Beste für Ihre Kinder. Doch wie reagieren wir, wenn das Kind nicht mehr in die Schule will? Was machen wir, wenn wir merken, dass unser Kind von den Lehrern nicht gesehen wird? Wie bringen wir rüber, dass die Kinder fürs Leben lernen und dann sind doch die Zeugnisnoten für Bewerbungen wichtig? Und eigentlich wollen wir doch keinen Druck ausüben, oder?

Im Themenabend geht es deshalb um folgende Fragen:

  • Wie können wir dem ganzen Schulstress entkommen?
  • Wann kann das Schulkind die Verantwortung tragen bzw. geht das überhaupt?
  • Wieviel Hilfe durch die Eltern ist hilfreich, notwendig oder unumgänglich?
  • Welche Erwartungen haben die Lehrer an das Kind und an die Eltern?
  • Wann ist Hilfe von außen wichtig und welche gibt es?
  • Austausch unter den Teilnehmern, wenn das gewünscht ist

 

Ziel: Sie nehmen Ihre Erkenntnis mit, wie Sie mit Ihrem Schulkind die Jahre bis zum Schulabschluss gestalten wollen. Damit Sie die Zeit mit Ihrem Schulkind wieder genießen können!

 

Leitung: Diana Jentzsch, Mutter zweier Kinder (18 und 11 Jahre alt), seit 6 Jahren in Patchwork-Familie lebend (1 Bonus-Kind, 20 Jahre alt), selbstständige Familienberaterin, u.a. im familylab, dem Netzwerk, das die Werte und Ideen von Jesper Juul weiterträgt

Im Familienzentrum Radebeul,

Altkötzschenbroda 20,

01445 Radebeul

Mittwoch, 11. März 2020

19 Uhr

15,00 EUR

Frühbucherrabatt 10,00 EUR bis 11.02.2020

Reservieren Sie jetzt Ihren Platz zum Themenabend!